Mama, wann habe ich endlich wieder Geburtstag?

Seit meine große Tochter 2 1/2 Jahre alt ist, höre ich diesen Satz regelmäßig. Nicht nur alle paar Wochen einmal, sondern eher in wöchentlichem oder ganz und gar täglichem Abstand. Kurz darauf kommt immer eine Auflistung DER Freunde, die sie einladen möchte. Das werden natürlich von mal zu mal mehr. Naja, nun wird sie schon 5 Jahre alt und es gilt die Faustregel: für jedes neue Lebensjahr darf ein Kind mehr eingeladen werden. Natürlich macht man sich als „Designer-Mami“ sogleich Gedanken darüber, wie die Einladungskarte aussehen soll.

Im letzten Jahr habe ich meine Tochter die Karten selbst anmalen lassen. Das ging ganz prima! Dazu habe ich ihr einfache Blanco-Faltkarten, Stifte und bunte Punkte gegeben und sie einfach „machen“ lassen. Heraus gekommen sind ein paar echt tolle Karten. Die bunten Punkte haben sich in Luftballons verwandelt und sie hat sich und ihre Freunde gemalt. Zum Schluss haben wir die Einladungstexte mit Masking-Tape eingeklebt – fertig.

In diesem Jahr darf die Geburtstagskarte etwas anspruchsvoller sein und da das Thema Indianer immer wieder bei uns zu Hause auftaucht, gibt es zum 5. Geburtstag Indianer-Einladungskarten. Wie diese gebastelt werden, zeige ich euch hier:

  1. PDF auf dickes Papier (mind. 180 g) ausdrucken
  2. Alles, was weiß ist, schön bunt anmalenEinladungskarte Indianer
  3. Karte und Zick-Zack-Band ausschneiden und in der Mitte falten und natürlich die Federn ausschneiden! Wie ihr seht, sieht das selbst wenn es nicht so super ordentlich ausgeschnitten und angemalt ist, schön aus 😉Einladungskarte Indianer
  4. Das Zick-Zack-Band und die Federn an die Oberseite der Karte kleben. Dazu tragt ihr den Kleber auf die Rückseite des Indianer-Bandes auf, legt die Karte mit der Rückseite zuerst darauf. Dann platziert ihr die Federn an der Stirn des Indianerkopfes und klebt den Rest des Bandes einfach über.Foto 2Foto2einladungskarte indianer
  5. Nun könnt ihr euern individuellen Einladungstext hinein schreiben oder kleben und …Tadaaa … FERTIG ist die Karte 😉

Ich wünsche euch viel Spaß beim Basteln und eine tolle Indianer-Feier! Ihr sucht noch mehr Inspiration für eine tolle Einladungskarte? Wir haben einige Fundstücke für euch auf unserem Pinterest-Profil!

Share this post
  


2 thoughts on “Mama, wann habe ich endlich wieder Geburtstag?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.