Girlanden im Kinderzimmer – unsere Lieblinge!

Girlanden liegen zur Zeit voll im Trend und sind ein schöner Hingucker im Kinderzimmer. Aber auch als Deko bei einem schönen Picknick im Park oder beim Kindergeburtstag machen sich farbenfrohe Lichterketten, Wimpel und Co bestens. Schaut selbst!

Kinderzimmer müssen verschiedenste Bedürfnisse auf kleinem Raum erfüllen: Schlafen, Kuscheln, Lernen, Spielen und und das häufig mal 2, wenn Geschwister ein Zimmer teilen. Mit einem Teppich oder Wandfarbe lassen sich verschiedene Funktionsbereiche optisch voneinander trennen. Eine schöne Alternative zu diesen doch eher aufwändigen Maßnahmen sind Girlanden. Sie lassen sich leicht auf- und umhängen und teilen einen Raum von der Decke aus. Die Leseecke bekommt so z.B. einen Gegenpol von Oben und wird fürs Auge ein eigener Raum. Gleiches gilt natürlich auch für Puppen- oder Bauecke, Arbeitsplatz oder das Bett. Hier eine kleine Auswahl unserer Lieblinge:

Lichterketten für gemütliche Ecken

Überall, wo es gemütlich und kuschelig sein soll sind Lichterketten eine schöne Idee, die Kindern viel Spaß macht. Einige Exemplare funktionieren sogar mit Solarlicht, so dass man sie easy peasy einpacken und beim abendlichen Picknick auf der Wiese wieder auspacken kann (auch ohne Steckdose in unmittelbarer Nähe).

Die Franzosen sind ja in Sachen Stil bekanntlich ganz weit Vorne und so hat es uns das Pariser Label Mimi’lou besonders angetan. Diese Lichterkette mit 20 Papierlampions ist unser Favorit für den Lese- oder Bettbereich. Bei so viel Fröhlichkeit ist Gruseln einfach ausgeschlossen!

Girlande-Mimilou

 

Partygirlanden für den Kindergeburtstag

Geburtstage sind für Kinder die ganz großen Tage im Jahr. Und um die Vorfreude so richtig auszukosten, fangen wir schon Wochen vorher an zu planen und zu basteln. Einladungskarten werden verschickt, Spiele vorbereitet, gebacken und natürlich dekoriert… Unser Zookids Partyset ist da eine ziemliche nützliche Sache. Es enthält Einladungskarten, kleine Mitgebsel und – tatataaa – eine lustige Zookids Partygirlande. Die kann schon ein paar Tage vor dem Fest aufgehängt werden und als Erinnerung natürlich auch noch lange hängen bleiben.

Girlande_Julica

Der Klassiker: Die Wimpelkette

Der Klassiker unter den Girlanden ist die Wimpelkette. Handwerkliche Talente können die bunten Ketten leicht selber nähen, für alle anderen gibt es in der Zwischenzeit eine Vielzahl an Alternativen in bunt und einfarbig, groß oder klein, für drinnen und draußen. Bei dem niederländischen Label Engel wird das Leben gefeiert, und zwar mit einer 11 Meter langen Wimpelkette. Die lässt sich wirklich universal einsetzen, schon aufgrund ihrer Länge, und ist in verschiedensten Farbkombinationen zu haben. Also bitte einmal quer durchs Kinderzimmer damit!

Girlande_Engelpunt

Zahlreiche weitere Ideen und Inspirationen findet Ihr wie immer auf unserer Pinterest-Seite. Habt Ihr noch weitere Ideen oder lustige DIY-Anregungen? Wir freuen uns über jede Inspiration!

 

Share this post
  


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.